Matěj Freml

wurde 1982 in Teplice (Tschechien) geboren. Dort erhielt er seinen ersten Gitarrenunterricht im Alter von acht Jahren bei seinem Vater an der dortigen Musikschule. 1996-2002 studierte er am Jan-Neruda-Gymnasium mit Schwerpunkt Musik in Prag bei Václav Kučera, anschließend machte er 2004 seinen Abschluss am Konservatorium Pardubice unter der Leitung von Petr Saidl. Im selben Jahr begann er als erster Student ein Gitarrenstudium an der Janáček Akademie für Musik und darstellende Künste in Brno (Tschechien) in der Klasse von Prof. Martin Mysliveček und doc. Mgr. Vladislava Bláha, ArtD. 2007/2008 verbrachte er zwei Semester als Erasmus-Student an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar (HfM Weimar) bei Prof. Thomas Müller-Pering, ein Jahr darauf schloss er sein Master-Studium und anschließend im Dezember 2012 auch sein Doktoranden-Studium unter der Leitung von doc. Barbara Willi, Ph.D. an der Akademie in Brno ab. Gleichzeitig studiert er im Studiengang Aufbau B Kammermusik im Duo mit Patrick Vacík an der HfM Weimar bei Prof. Thomas Müller-Pering.

Während seiner musikalischen Laufbahn nahm er an einer Vielzahl internationaler Wettbewerbe teil, bei denen er eine beachtliche Anzahl an Preisen erlangen konnte (u.a. "Internationaler Gitarrenwettbewerb Kutná Hora" – Kutná Hora / Tschechien, "Guitar Art Festival" – Belgrad / Serbien, "John Duarte Competition" – Rust / Österreich, "Concorso Mercatali" – Gorizia / Italien, "Guitar Competition J. K. Mertz" – Bratislava/ Slowakei, "Split Guitar Festival" – Split / Kroatien).

MgA. Matěj Freml, Ph.D. unterrichtet an der staatlichen Musikschule in Zruč nad Sázavou und seit 2012 auch an der Janáček Akademie für Musik und darstellende Künste in Brno.